Arbeitseinsatz für den D-Cup und Kreisbestenermittlung der JF

15.06.2019

Anlässlich des am 06.07.2019 bevorstehenden zweiten Laufs der Deutschland-Pokal-Serie (D-Cup) auf dem Gelände unserer Feuerwehr trafen sich einige Kameraden am 15.06.2019, um die verbleibenden vorbereitenden Maßnahmen an den Wettkampfanlagen abzuschließen.

So trafen wir uns um 08:00 Uhr am Gerätehaus und begannen direkt mit den Arbeiten an der 100 m Feuerwehrhindernisbahn. Die Bahn wurde beräumt und mit einem Multifunktionsradlager des Herstellers Avant inklusive einer angebauten Bodenfräse bearbeitet. Anschließend wurde das nunmehr gelockerte Unkraut entfernt und die Bahn mit Hilfe eines Stahlträgers geglättet. Aufgrund der sich plötzlich ändernden Wetterlage konnten die Arbeiten an der Bahn leider nicht abgeschlossen werden, sodass das Verdichten dieser an einem anderen Tage nachgeholt werden muss. Letztlich wurden noch kleinere Arbeiten am Wettkampfgerät durchgeführt, unter anderem das Säubern des Wasserbehälters mit einem Hochdruckreiniger.

Parallel zu unserem Arbeitseinsatz fand auf der Walter-Schütt Sportanlage in der Gemeinde Sanitz die Kreisbestenermittlung der Jugendfeuerwehren des Landkreises Rostock in der Disziplin des Internationalen Jugendfeuerwehr Wettbewerbs im CTIF (CTIF) statt. Einzelheiten und weiterführende Information zu dieser Disziplin sind der Rubrik Feuerwehrsport/Disziplinen (Jugend) zu entnehmen.

Im Ergebnis der Kreisbestenermittlung konnte unsere Jugendfeuerwehr mit einer Gesamtwertung von 1.017,2 Punkten hinter der Jugendfeuerwehr der FF Bützow (1.036,4 Punkte) und vor der Jugendfeuerwehr der FF Ziesendorf (1.015,17 Punkte) den zweiten Platz belegen und sich damit für den Landesausscheid am 24.08.2019 in Ludwigslust qualifizieren.

Ein Dank gilt allen Kameraden, die sich am Arbeitseinsatz für den D-Cup beteiligt haben. Der Jugendfeuerwehr wünschen wir für viel Erfolg und Spaß beim anstehenden Landesausscheid!

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Arbeitseinsatz für den D-Cup und Kreisbestenermittlung der JF

Fotoserien zu der Meldung


Arbeitseinsatz D-Cup 2019 (15.06.2019)