Kameradschaftsabend / Herbstvergnügen am 03.11.2018

03.11.2018

Am 03.11.2018 lud der Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Ostseebad Nienhagen zum jährlich stattfindenden Kameradschaftsabend in die Örtlichkeiten unseres Gerätehauses ein. Neben den Kameraden aus der Einsatz- und Reserveabteilung sowie den Ehrenmitgliedern waren auch Mitglieder des Boots- und Angelvereins sowie weitere Freunde und Förderer unserer Feuerwehr samt Begleitung herzlich eingeladen.

Am Samstagmorgen um 10:00 Uhr trafen sich die Kameraden, um die Räumlichkeiten der Feuerwehr für die Veranstaltung am Abend vorzubereiten. Der Versammlungsraum wurde dabei für das Catering vorbereitet und die Fahrzeughalle entsprechend für die Feier umgeräumt.

Um kurz nach 19:00 Uhr eröffnete der Wehrführer das diesjährige Herbstvergnügen und bedankte sich mit ein paar einleitenden Worten über die in diesem Jahr geleisteten Dienste und Einsätze. Doch an diesem Abend sollte nicht die Arbeit im Vordergrund stehen, sondern der für unsere Feuerwehr so wichtige Gedanke der Kameradschaftspflege. Daher wurde im Anschluss der einleitenden Worte das Buffet für den Abend freigegeben.

Nach dem hervorragenden Essen, welches durch die „Alte Molkerei“ in Bargeshagen organisiert wurde, gab der Discjockey die Tanzfläche frei. Die musikalische Untermalung der Veranstaltung übernahm Ralf Schönemann, der mit seiner Musikauswahl die Kameradinnen und Kameraden auf die Tanzfläche lockte und den Abend durch kleine Einlagen auflockerte.

Gute Gespräche unter den Kameraden und Gästen aller Altersklassen prägten den Abend genauso wie sportliche Einsätze auf der Tanzfläche. Darüber hinaus begeisterte ein Auftritt mit einer Comedy-Show des Comedian „Bauer Korl“ das Publikum.

Die Kameradinnen und Kameraden, deren Partner und weitere Gäste feierten und tanzten bis in die frühen Morgenstunden. Das Ziel der Veranstaltung, das Vergnügen und die Kameradschaft zu stärken, wurde eindeutig erreicht.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Kameradschaftsabend / Herbstvergnügen am 03.11.2018

Fotoserien zu der Meldung


Herbstvergnügen 2018 (03.11.2018)